Jury

Ellin Anderegg

Detail

Ellin Anderegg

Fotografin

Ellin Anderegg

Ellin Anderegg

Ellin Anderegg kam mit der Fotografie das erste Mal während ihres zweijährigen Aufenthaltes in Grossbritannien in Berührung, als sie dort das College besuchte mit Hauptfach Kunst und Grafik. Zurück in der Schweiz schloss sie eine Lehre als Polygrafin ab und verbesserte dabei ihr Können in der Bildbearbeitung. Nach zahlreichen Aufträgen von Model Agenturen und diversen Jobs als Grafikerin bei Werbeagenturen, konnte Ellin Anderegg im Frühling 2011 ihre erste schweizweite Kampagne für Metro Boutique shooten. 2011 zog die Modefotografin in das Nova Studio beim Airport Zürich ein und arbeitet seither selbstständig erwerbend in der Mode-Fotografie. Zu ihren Kunden zählen unter anderem L’Oréal, NZZ, Rhomberg Schmuck oder auch prominente Gesichter wie Christa Rigozzi, Stress, Kristina Bazan ect. Zudem ist sie seit gut drei Jahren in der Pro7 Schweiz-Produktion „Faces Studio“ als Fotografin im TV zu sehen.“

www.ellin.ch


 

Martin Dürrenmatt

Detail

Martin Dürrenmatt

Make-Up Artist & Hairstylist

Martin Dürrenmatt

Martin Dürrenmatt

Martin Dürrenmatt ist einer der führendsten Make-Up und Hair-Stylisten der Schweiz. Der achtfache Hair-Dressing-Weltmeister arbeitet für die prestigeträchtigsten Auftraggeber im Schönheitsbereich. Seine Leidenschaft sind Haare. Sein Handwerk ist Präzision. Der Mensch steht im Vordergrund. Denn schön sein, wollen ja bekanntlich alle. Martin Dürrenmatt ist 25 Jahre alt, geboren in Basel. Er lebt im Kanton Zürich und arbeitet hauptsächlich in der Schweiz aber auch im benachbarten Ausland.

„Man muss dahin gehen, wo die anderen einem nicht folgen können.“

www.martin-duerrenmatt.ch


 

Katrin Tschirren

Detail

Katrin Tschirren

Visagistin & Gewinnerin POFTY 2016

Katrin Tschirren

Katrin Tschirren

Nach meinem Abschluss der Visagistenausbildung im Juli 2016 bahnten sich schnell die ersten Projekte an. Unter anderem leitete ich auch wiederholt die Maske am Musical an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen sowie auch das Freilichtspiel in Flawil. Dank meinem Sieg beim „picture of the year 2016“ konnte ich bereits mit renommierten Fotografen zusammenarbeiten und viele verschiedene Stile, Looks und Techniken ausprobieren. Weiterbildung ist für mich enorm wichtig, nach dem Airbrush- und Bodypaintingworkshop möchte ich mein Wissen auch rund um das Thema Prosthetik erweitern. Auch in diesem Jahr freue ich mich auf weitere spannende Projekte und tolle Zusammenarbeiten.

www.mubka.ch